MusicStreamingdienste hören auf zu spielen

Michael Prinzler
Erstellt am: 21.06.17 - Letzte Änderung am: 21.06.17
 

trivum unterstützt verschiedene Musik Streaming Dienste. Dazu muss der trivum Kunde für den unterstützten Dienst dort meist ein Premium Account besitzen. Die Musikdienste sind kostenpflichtig und ermöglichen es dann, für einen User Musk abzuspielen. Dieser User (Benutzer) kann aber nicht zu einer Zeit auf zwei Geräten Musik hören. 

Wenn also z.B. ein qobuz Kunde seinen Account auf mehreren iPhones einträgt, kann er jeweils auch dort die qobuz Anwendung nutzen. Hört er allerdings auf iPhone "A" Musik und startet dann auf iPhone "B" ebenfalls qobuz mit dem selben Account, dann stoppt die Musik auf iPhone "A" und die Musikwiedergabe auf iPhone "B" ist aktiv.

Das gleiche gilt auch für die trivum Geräte: Es ist nicht möglich, mit einem Account mehrfach Musik zur gleichen Zeit zu hören. Dies ist eine Einschränkung aller Musik Streaming Dienste !

Sobald diese Situation auftritt, zeigt das trivum Display eine Meldung an ähnlich der Folgenden:

Links um bei den Streaming Diensten einen Account anzulegen:

Weitere Informationen zu Problemen und Lösungen zum Thema Streaming Dienst.

 
 

trivum technologies GmbH · Eierstr. 48 · 70199 Stuttgart