Anschluss von externen Audio-Geräten (CD Spieler, Plattenspieler, etc)

Michael Prinzler
Erstellt am: 28.07.16 - Letzte Änderung am: 02.09.16
 

Beinah alle trivum Multiroom Geräte bieten die Möglichkeit externe Audioquellen, z.B. CD-Spieler, anzuschliessen. Je nach trivum Gerät gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Quellgerät anzuschliessen.

Einige trivum Geräte (AudioBox, SC044) unterstützen darüber hinaus "Input Sensing": das automatische Einschalten des trivum Gerätes, sobald ein Signal am Audioeingang erkannt wird. Das ist besonders praktisch bei TV-Ton: geht der Fernseher an, schaltet die trivum Zone ein und Sie hören den TV-Ton über das trivum Multiroom System.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung externer Audioquellen Folgendes:

  1. Bei Plattenspielern ist ein weiterer Phono Vorverstärker notwendig.
    Dieser Phono Vorverstärker entzerrt, je nach Plattenspieler-Typ, das Signal und verstärkt es so weit, dass normale Verstärker und auch trivum Geräte das Musiksignal verabeiten können. Bitte informieren Sie sich im Fachhandel oder im Internet, welcher Phono Vorverstärker für Sie der Richtige ist.
  2. Digitaler oder Analoger Anschluss ?
  3. Verzerrungen bei der Wiedergabe durch trivum Geräte
    LineLevel ...
    Anpassungen InputLevel...
  4. Brummschleifen -> Micha fragen

Im Folgenden werden die Anschlussmöglichkeiten der einzelnen trivum Geräte erläutert: 

AudioBox

Die AudioBox verfügt über einen analogen und einen digitalen Audioeingang.
Die digitale Quelle wird mittels optischem TOSLINK Kabel angeschlossen.
Die analoge Quelle wird mittels 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker angeschlossen.
audiobox rueckseite

REG RP311, RP341

Die REG-Geräte RP311 und RP341 verfügen über einen analogen Line-In Eingang.
rp311 anschlussrp341 anschluss
Wie empfehlen für den Anschluss einer externen Audioquelle den optionalen trivum InputAdapter zu verwenden. Die Verwendung des InputAdapters hat den Vorteil, dass die externe Audioquelle weit entfernt stehen kann. Da die Verbindung zwischen REG-Gerät und InputAdapter über ein geschirrmtes Netzwerkkabel hergestellt wird, welches gegen Störungen geschützt ist, können Übertragungen über größere Strecken stöfrei stattfinden.
Beispiel: Das trivum REG-Gerät befindet sich im Keller, Ihr Schallplattenspieler dagegen im Wohnzimmer im 1. Stock. Um eine Schallplatte über ihr trivum System wiedergeben zu können, benötigen Sie ein Netzwerkkabel (CAT5/6/7) vom REG-Gerät zum Schallplattenspieler. Das Kabelende im Keller schließen Sie direkt an den Line-In Eingang des REG-Gerätes an. Im Wohnzimmer stecken Sie das Netzwerkkabel in den trivum InputAdapter und verbinden diesen mit dem Audioausgang des Plattenspielers.
anschlussplan rp341 inputadapter

FLEX SC344, SC348, SC044

Die FLEX-Geräte SC044, SC344 und SC348 verfügen über analoge Line-In Eingänge, an die Sie Ihre externen Audioquellen mit einem Standard Cinch-Kabel anschließen können. Die SC044 und SC344 haben 4 Stereo Eingänge. Die SC348 hat 8 Stereo Eingänge.
 

anschluesse sc044 anschluesse sc348
SC044 SC348


C4 System InputConnect Steckkarte

Die C4 Steckkarte InputConnect verfügt sowohl über einen Line-In Eingang (Stereo), an dem Sie Ihre externe Audioquelle mit einem Standard Cinch-Kabel anschließen können, als auch über einen trivum AudioBus-Eingang, an dem Sie Ihre externe Audioquelle mittels trivum InputAdapter anschließen können (siehe Beispiel bei den REG-Geräten)
anschluss inputconnect steckkarte

C4 System PowerAmpConnect Steckkarte

Siehe C4 InputConnect Steckkarte
anschluss powerampconnect steckkarte

InStreamer

Der trivum InStreamer ist ein sehr flexibles Produkt. Er ermöglicht Ihnen das Einspeisen eines Audiosignals (einer beliebigen externen Audioquelle) in Ihr trivum Multiroom System - über Ihr lokales Netzwerk. Es ist keine direkte Verbindung zu den trivum Multiroom Geräten notwendig, da das Audiosignal der externen Audioquelle digitalisiert und "gestreamt" wird. Das angeschlossen Audiogerät steht allen trivum Geräten als Audioquelle zur Verfügung.
Sie können in Ihrem trivum Multiroom System auch mehrere InStreamer verwenden, und von verschiedenen Räumen darauf zugreifen. Der trivum InStreamer muss im trivum Multiroom System registriert und konfiguriert sein damit Sie auf ihn zugreifen können (Wie geht das?).
Der trivum InStreamer verfügt sowohl über einen Line-In Eingang (Stereo), an dem Sie Ihre externe Audioquelle mit einem Standard Cinch-Kabel anschließen können, als auch über einen optischen Digital-In Eingang, an dem Sie Ihre externe Audioquelle mittels optischem TOSLINK-Kabel anschließen können.
anschluss instreamer

DigitalInputAdapter (für InputConnect, PowerAmpConnect, RP311, RP341)

Der DigitalInputAdapter verfügt über einen optischen Digital-In Eingang, an dem Sie Ihre externe Audioquelle mittels optischem TOSLINK-Kabel anschließen können. Für die Verwendung eines InputAdapters siehe Beispiel bei den REG-Geräten.
anschluss digitalinputadapter

AnalogInputAdapter (für InputConnect, PowerAmpConnect, RP311, RP341)

Der AnalogInputAdapter verfügt über einen Line-In Eingang (Stereo), an dem Sie Ihre externe Audioquelle mit einem Standard Cinch-Kabel anschließssen können. Für die Verwendung eines InputAdapters siehe Beispiel bei den REG-Geräten.
anschluss analoginputadapter

 
 

trivum technologies GmbH · Eierstr. 48 · 70199 Stuttgart